Skip to main content
Aktuelles

Ein neues Bachbiotop zum Projektabschluss

By 9. April 2020November 23rd, 2021No Comments

Es sollte ein strukturreicher Seitenarm am Kalterbach im Bereich des Gutes Obergrashof angelegt werden. Die Idee für das neue Bachbiotop entstand zwischen Andreas Fritsch von der Biogärtnerei Obergrashof sowie den Projektmanagern Robert Rossa und Andreas Bürger vom Büro FNL in München. Die umfangreichen Vorplanungen und Genehmigungsverfahren erfolgten im Rahmen des Biodiv-Projektes in Zusammenarbeit mit dem Landschaftspflegeverband, untere Naturschutzbehörde, Wasserrecht und Grundstückseigentümer.

Die aufwendige Arbeiten rund um die Finanzierung des Projektes über LNPR, Organisation der Leistungsnehmer und Bauaufsicht der Maßnahme bei der Durchführung übernahm Esther Veges vom Landschaftspflegeverband Dachau. Im März 2020 konnte schließlich gebaut werden.

Das neue Seitengewässer wurde zwischen einer landwirtschaftlich genutzten Weidefläche und dem Kalterbach mit seinen steilen Ufern angelegt. Unter blauem Himmel bei schönster Vorfühlingsonne wurden zweitausend Kubikmeter Kies und Erde bewegt und das Bachbiotop ausmodelliert, bis der neue Lebensraum fertig gestellt war. Wie schnell das neue Seitengewässer von der Natur angenommen wurde, zeigte sich umgehend. Noch am Tag der Fertigstellung erkundeten Fische, Schmetterlinge und zwei Eisvögel das neu erschaffene Naturparadies. Ein tiefer Gumpen in einem ansonsten seichten Gewässerbett, mehrere große Wurzelstöcke an denen sich das Wasser fröhlich verwirbelt, steile und abgeflachte Uferböschungen, eine Insel mit einer frischen Kiesbank, an der sich das Wasser aus dem Kalterbach aufteilt. All das bietet Pflanzen und Tieren Platz und eine vielfältige Struktur – ganz nach dem Titel des Biodiversitätsprojektes “Neues Leben im Dachau Moos – ein Projekt zum Schutz seltener Tiere und Pflanzen der Mooslandschaft”.

Fragen rund um das BNN-Projekt “Neues Leben im Dachauer Moos” nimmt der Landschaftspflegeverband Dachau entgegen unter Telefon: 08131-2795310, E-Mail: lpv-dachau@t-online.de